Fast ein Liebesbrief:
unsere Flaschenpost.

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erfahre als erste*r über neue Produkte, bekomme Insights aus unserem Team und erhalte Tipps für ein noch nachhaltigeres Leben. Jetzt anmelden!
Datenschutzbestimmungen

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Blog_soulessentials-Keramik_Header

Keramik: Der soulbottles Deckel im Fakten-Check

Was steckt eigentlich in Keramik, wie wird es produziert und was ist der Vorteil gegenüber anderen Materialien? Hier haben wir alle wichtigen Infos zur Herstellung von unserem Keramikdeckel mit Bügelverschluss gesammelt.

 

Warum Keramik?

Wer hätte es gedacht – nicht nur das Geschirr deiner Oma sondern auch der Deckel deiner soulbottle besteht aus Keramik. Porzellan ist nämlich eine Unterart der Keramik. Während die Deckel zahlreicher anderer Trinkflaschen noch immer komplett oder zu Teilen (zum Beispiel die Gummidichtung) aus Kunststoff bestehen, war der soulbottles Deckel von Anfang an plastikfrei. Denn unser Ziel bei soulbottles ist eine Welt, in der Kunststoffe nur dann verwendet werden, wenn es gar nicht anders geht. Vor allem wünschen wir uns Produkte, die immer wieder und ganz lange benutzt werden können. Auf der Suche nach einem alternativen Material zu Plastik sind wir auf Keramik gestoßen. 

Alle Vorteile von Keramik auf einen Blick:

  • Hergestellt auf Basis von natürlichen Rohstoffen

  • Flexibel formbar

  • Sehr robust

  • Isolierende Wirkung 

 

Blog_soulessentials-Keramik_Bild

 

Die positiven Eigenschaften von Keramik haben uns ziemlich schnell überzeugt: Das Material lässt sich nicht nur flexibel formen, sondern ist auch sehr stabil und hat obendrein noch eine isolierende Wirkung. Das heißt, der Deckel sorgt mit dafür, dass die Getränke in deiner soulbottle länger ihre ursprüngliche Temperatur behalten. (Isolierung? Dieses Talent haben auch unsere soulbottles steel!) All dies sind perfekte Eigenschaften für einen robusten und langlebigen Deckel. Das Basis-Material für die Herstellung von Keramik ist Ton. Ein Primärrohstoff natürlichen Ursprungs, der schon seit über 10.000 Jahren von Menschen weltweit für die Produktion von Alltagsgegenständen verwendet wird. Ton entsteht, wenn Regen festes Gestein in kleine feinkörnige Partikel zermahlt. Gemischt mit Wasser lassen sich diese Partikel hervorragend formen. Wie zum Beispiel in einen Deckel für deine soulbottle. 

 

Wie wird der Keramikdeckel hergestellt?

Um Keramik für den Deckel unserer soulbottles herzustellen, wird zunächst ein Gemisch aus Ton, Lehm und Wasser angesetzt. Dann werden aus der Masse im sogenannten Nasspressverfahren die Deckel geformt und über mehrere Stunden getrocknet. Um eine höhere Festigkeit zu erreichen, kommen die Deckel anschließend in den Ofen und werden dort vorgehärtet. Was dann folgt, könnte man als soulbottles-Krönung bezeichnen: die Veredelung der Deckel mit dem soulbottles Logo. In feinster Handarbeit wird auf jedem einzelnen Deckel das Druckbild mit dem farbigen Logo platziert. Das Ganze wird glasiert und dann wandern die gekrönten Deckel nochmals in den Ofen. Bei über 1.000 Grad werden sie ausgehärtet und damit wasserdicht gemacht. Da der Keramikdeckel alleine deine soulbottle noch nicht dicht hält, wird er durch eine Gummidichtung aus Naturkautschuk ergänzt. Dank des auslaufsicheren Deckels kannst du deine soulbottle auch unterwegs nutzen und dich mit Leitungswasser den ganzen Tag über fit halten. Und zu guter Letzt braucht es neben der Gummidichtung noch den Bügel aus Edelstahl. Der Edelstahldraht wird als gerades Stück durch die Löcher gefädelt und im Anschluss an den Seiten nach unten gebogen. Damit wäre auch das letzte Rätsel zum plastikfreien soulbottles Deckel aus Keramik gelüftet.

 

Quellen

ikts.fraunhofer.de/de/blog/was-ist-keramik.html 

raumprobe.com/de/materialwissen/keramik?tab=definition+keramik 

keramverband.de/brevier_dt/5/5_1.htm

Passende Artikel
Water bottle
Water bottle
1,0 l  
32,90 €  
TIPP!
Plastic free
Plastic free
0,6 l  
24,90 €