Fast ein Liebesbrief:
unsere Flaschenpost.

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erfahre als erste*r über neue Produkte, bekomme Insights aus unserem Team und erhalte Tipps für ein noch nachhaltigeres Leben. Jetzt anmelden!
Datenschutzbestimmungen

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Blog_Designportrait-Wildblumen_HeaderZeichenflache-1

Wildblumen • Motiv von Elisabeth Michiel

Als Elisabeth sich um die Gestaltung einer soulbottle bei uns beworben hat, war schnell klar – ihre Designs und die Künstlerin, die dahinter steht, passen perfekt zu soulbottles. „Wildblumen” feiert die Stärke und Grenzenlosigkeit der Natur – und der Kunst.

 

Über Elisabeth

Elisabeths künstlerische Karriere ist wie aus einem Bilderbuch…genauer gesagt, einem Malbuch. So hat nämlich alles angefangen, damals in ihrer Heimat, einem kleinen bayrischen Dorf. Ihre Taufpatin hat ihr zu jedem Geburtstag ein Malbuch geschenkt, welches sie jedes Jahr wieder in Rekordzeit ausmalte. Heute fragt sie sich: „Vielleicht war das der Einstieg ins Zeichnen?” Auch Basteln und Nähen gehören zu ihren Hobbys.

Bevor sie eine Ausbildung zur Modellmacherin absolvierte, studierte sie in München Kommunikationsdesign. Heute genießt Elisabeth die Vorzüge von Berlin, wie (zumindest vor Corona) die vielen Konzerte und Events von internationalen Künstler*innen und das leckere chinesische Essen in der Kantstraße. Zudem mag sie Orte, die „Kultur und Politik zusammenbringen“, wie den Community Space Torhaus und das ACUD Macht Neu. Elisabeth bezeichnet sich selbst als „irgendwas zwischen einer Illustratorin, Grafikdesignerin und strategischer Designerin.“

 

Blog_Designportrait-Wildblumen_Bild1

 

„Als Designerin zieht man selten Grenzen. Ich glaube, wenn man das mit Herzblut macht, kann man sich für die unterschiedlichsten Ausprägungen von kreativer Arbeit begeistern.”

Künstlerische Grenzen scheint sie sich tatsächlich nicht zu setzen, warum auch, wo sie doch so viele Talente hat: Sie gestaltet Handletterings und Brandings unter ihrem Künstlernamen Elmi, feilt an Corporate Identities, arbeitet für Modelabels wie Armed Angels, gestaltet Plattencover, bemalt ganze Wände ihrer Lieblingsbar, dem Cucurucu in München,und baut sich obendrauf noch ein musikalisches Standbein unter dem Namen senu auf. 

Weitere Werke von Elisabeth findet ihr auf ihrer Website, ihrem Instagram-Kanal und auf soundcloud

 

Blog_Designportrait-Wildblumen_Bild2

 

 

Zum Motiv

Die verschiedenen Formen und Farben der Pflanzenwelt sind eine niemals endende Inspirationsquelle”, sagt Elisabeth. Sie versucht „spontan neue abstrakte Formen zu entwickeln – ein bisschen den Kopf auszuschalten und viel mehr intuitiv zu zeichnen”. So beginnen ihre Kunstwerke immer erst mit einem Fineliner. Sobald sie zufrieden ist, entsteht die Komposition analog mit Schere, Stift und einer Leuchtplatte. Erst im letzten Schritt arbeitet sie digital, wenn es um die Farbgebung geht. Bei dem Motiv „Wildblumen” sei es eine große Herausforderung gewesen, wenige Farben zu verwenden und dafür mit Texturen und Tonalität zu spielen [und sich so] von der Inspirationsquelle [zu] entfernen, [dass] die Formen noch mehr für sich wirken können”. Über soulbottles sagt sie: Als Designerin kann man sich (leider) nicht immer aussuchen, ob die Marken mit denen man zusammenarbeitet etwas für einen guten Zweck (gesellschaftlich wie sozial) tun. Deshalb freue ich mich umso mehr, wenn ich mit Unternehmen wie soulbottles zusammenarbeiten darf. – Die Freude ist ganz unsererseits!

 

 

 

 

Passende Artikel
NEU
Wildblumen
Wildblumen
1,0 l  
32,90 €