soul ♥︎ brace

Umiwi - not a fairy tale

Das Berliner Label Umiwi vertreibt Accessoires und Mode aus Naturmaterialien mit dem Ansatz, regionale Ressourcen und individuelle Fähigkeiten & Stärken eines jeden Menschen zu fördern, um dadurch Armut nachhaltig lindern zu können. Das Unternehmen setzt sich für faire Arbeitsbedingungen und transparente Prozesse ein und setzt damit neue Standards in der Entwicklungszusammenarbeit.

 

Schmuck aus Thailand & Mexico

Umiwi betreibt Handel mit Hilfsprojekten aus Thailand & Mexiko und hat es sich zum Ziel gesetzt, diese zu motivieren unternehmerisch aktiv zu werden und als gleichwertige Handelspartner zu unterstützen. Dadurch können die Projekte eigene Einnahmen generieren und die Spendenabhängigkeit reduzieren.

Wirtschaftliche und interkulturelle Kooperationen begünstigen finanzielle Unabhängigkeit und Selbstständigkeit von Hilfsprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern. Dabei wird ein Dialog auf Augenhöhe geführt und der Partner stets respektvoll und fair behandelt, eigene Ideen, Kreativität und Eigenverantwortlichkeit der jeweiligen lokalen Bevölkerung besonders unterstützt.

Die freiwilligen Lehrlinge der Hilfsprojekte werden von lokalen Experten geschult und können neue Produktionsstätten schaffen. Durch die Anfertigungsarbeiten in den Hilfsprojekten werden das Selbstwertgefühl und die Eigenständigkeit der jungen Unternehmer gefördert und eine Zukunftsperspektive geschaffen.

Von der Materialbeschaffung über Produktion und Qualitätsmanagement bis hin zum Transport - all das wird von den Hilfsprojekten in Thailand bzw. Mexiko selbst organisiert. Alle Produkte sind Unikate, die in Handarbeit aus regionstypischen Rohstoffen & Materialien gefertigt werden.

Um Marketing und Vertrieb kümmert sich Umiwi von Deutschland aus, zwei Drittel der Gewinne werden in Existenzgründungen und Bildung reinvestiert. In den Herstellungsländern der Produkte und in Deutschland werden Projekte unterstützt mit deren Hilfe es Menschen ermöglicht wird, sich selbstständig zu machen sowie ein angemessenes Bildungsangebot wahrnehmen zu können.

Bling Bling aus Mangoholz

Einers der in Thailand gefertigten und über Umiwi vertriebenen Schmuckstücke ist der Armreif aus Mangoholz, handgefertigt und veredelt von lokalen Experten und jungen Auszubildenden in Zusammenarbeit mit dem Skill Center Chiang Mai in Thailand. Das Skill Center ist eine gemeinnützige Einrichtung und bietet kostenlose Reittherapie für Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen an. Weiterhin werden Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen im Kunsthandwerk und zu Pferdepflegern ausgebildet.

Das Holz des Mangobaums zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine auffällige Maserung aus. Trägt der Mangobaum keine Früchte mehr, wird sein Holz zur Herstellung von Möbeln, Gegenständen des täglichen Gebrauchs oder Schmuckstücken verwendet. Die Armreifenrohlinge werden aus einem Stück Holz gedrechselt, anschließend mit Nahrungsmittel- und anderen Farben veredelt und zum Schluss mit einem hochwertigen Lack versiegelt. Und weil uns das alles so gut gefällt verlosen wir das Modell "Himmelblau" auf unserer Facebookseite. Viel Glück!

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.