Unter die Haut und über alle sieben Weltmeere: unsere Meermenschen – Motiv von Miriam Grundwald

Über Miriam

Miriam Grundwald ist eigentlich Schwäbin, lebt jetzt aber in Koblenz, bekanntermaßen ein nettes Städtchen an Rhein und Mosel. Ist ja fast schon am Meer, klar. Na jedenfalls hat sie hier studiert, Informatik. Und sich dann, auch klar, als Grafikerin und Illustratorin selbständig gemacht.

Die Veranlagung zum Kreativsein liegt in der Familie, besonders herauszuheben: ein Zeichen-Opi und eine Schneider-Omi. Den Rest hat Miriam sich selbst beigebracht. Und die Ergebnisse davon kannst du in Form von Karten und Kalendern auf nicedayforanillustration.com bewundern. Und jetzt auch hier bei uns auf einer soulbottle: hallo an unsere Meermenschen.

soulbottles-meermenschen-designerportrait-nicedayforanillustration

 

Über das Motiv

Wie war das? Miriam hat sich irgendwann mal verguckt, ins Meer. “Ich liebe alles, was mit dem Meer zu tun hat, die Wellen, die Meeresbewohner, Anker, Leuchttürme. Und ich liebe Tattoos, die natürlich auch perfekt zu dem Thema passen.” Viel Liebe. Die unter die Haut geht und über alle sieben Weltmeere.

Aber mehr Kitsch gibts nicht, denn Miriams Meermenschen sind nicht brav oder “ariellig”. Sie sagt selbst: “Wegen der unausweichlichen Arielle-Verbindung war klar, dass die Frau keine roten Haare bekommt.” Dafür ist das männliche Pendant auf der soulbottle ein richtiger Redhead’n’Beard.

Die Illustration hat sie mit Stift und Papier skizziert und am Computer weiterentwickelt und zweifarbig eingefärbt. Der jeweilige Flascheninhalt kann dann für eine dritte Farbe und eine lustige Hautfarbe der beiden sorgen. Oder ein bisschen Meeresstimmung durch frische Minze in deiner neuen Flasche? Damit mehr Grünzeug und weniger Plastik im Meer schwimmt. Und vielleicht ein paar Meermenschen, who knows.

Passende Artikel

soulbottle 0,6l„Meermenschen“

Unter die Haut und über alle sieben Weltmeere. Die soulbottle für alle Meerverliebten. Motiv von Miriam Grunwald. Spülmaschinenfest.

24,90 €

„Meermenschen“ entdecken
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.