Meet Eva • Meisterin der Zahlen

Überall wuselt Eva seit fast einem halben Jahr bei soulbottes rum - immer ansprechbar, immer ein offenes Ohr, immer eine Anekdote zu erzählen, findet fast immer Zeit, uns mit leckeren österreichischen Gerichten zu verwöhnen und trotzdem sorgt sie für ein sicheres Controlling und leistet coole Arbeit (ab nächstem Monat übernimmt sie auch den Einkaufsbereich). Wie macht sie das eigentlich? Sie ist doch nur 20 h / Woche bei soulbottles! In ihrer restlichen Zeit gibt sie auch noch Deutschunterricht für Geflüchtete oder lernt ihre neue Heimat Berlin kennen. Ahhhhsoooo - Eva ist Frühaufsteherin und morgens die erste im Büro; das ist des Rätsels Lösung!

In drei Worten – was machst du bei soulbottles?

I’m the master of coin - ich kümmere mich darum dass wir so genau wie möglich planen und unseren Betrieb in die richtige Richtung lenken.

Wenn du nicht bei soulbottles wärst, würdest du was machen?

In einer idealen Welt würde ich mit Strickprojekten mein Leben finanzieren. In einer fast genauso idealen Welt würde ich genau das machen, was ich bei soulbottles mache.

soulbottle mit Strickpulli

Dein schönster Moment bei soulbottles?

Dass ich mich ein paar Tage nachdem ich bei soulbottles zu arbeiten angefangen hatte, schon total zu Hause gefühlt habe.

Arbeiten in einem Sozialunternehmen bedeutet für mich…

…dass nicht nur monetäre Ziele im Vordergrund stehen, sondern der Wert des Unternehmens für die Gesellschaft, für zukünftige Generationen und für die Mitarbeiter.

Berlin ist so einzigartig weil…?

…es eben Berlin ist! Unfertig, unvollkommen, voll mit Geschichte und trotzdem ziemlich lässig.

Dein liebstes Lied zum konzentrierten Arbeiten?

Momentan “I am hell” von Machine Head … schnell, hart und super um sich auf Daten zu konzentrieren.

Welche soulmate benutzt du?

Als in Wien Geborene benutze und liebe ich natürlich die “Leiwandes Wiener Wasser”!!

a leiwand in Berlin

Nachhaltig zu leben bedeutet für mich…?

...wenig und hochwertiger, langlebiger Konsum mit dem geringsmöglichen Impact für Natur und Gesellschaft.

Und wie sieht dein Plan für den Feierabend heute aus?

Pizza und Bier mit tollen Arbeitskollegen.

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.