Fast ein Liebesbrief:
unsere Flaschenpost.

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erfahre als erste*r über neue Produkte, bekomme Insights aus unserem Team und erhalte Tipps für ein noch nachhaltigeres Leben. Jetzt anmelden!
Datenschutzbestimmungen

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Dein Browser kann nicht mehr unterstützt werden. Einen aktuellen Browser gibt es hier!
vanillekipferl

Zeit für süßen Knusperkram: Veganes Vanillekipferl-Rezept

Passend zur Jahreszeit kommt hier unser liebstes Rezept für vegane Vanillekipferl. Die Zutaten lassen sich übrigens ganz leicht in einer soulbottle als Backmischung schichten, was ein super DIY-Geschenk für Familie und Freund*innen ist.

Normalerweise backe ich jedes Jahr mit meiner Familie oder Freund*innen Kekse, trinke Glühwein und läute damit ganz offiziell die Winterzeit ein. Dieses Jahr gibt es gute Gründe, auf größere Zusammenkünfte zu verzichten. Aber Kekse backen macht natürlich trotzdem Spaß, und wenn ihr euren Liebsten einen Schwung frische Vanillekipferl vor die Haustür stellt, freuen sich alle Beteiligten. Um Winter-Feeling zu verbreiten, kannst du auch eine soulbottle mit einer Vanillekipferl-Backmischung füllen und verschenken, die Anleitung findest du unten. Besonders gut dazu passt unser selbstgemachter Vanillesirup.

 

geschenk-vanillekipferl-vegan

 

 

Rezept für vegane Vanillekipferl: Die Zutaten

Die Mengenangaben ergeben circa zwei Backbleche und füllen eine 0,6 l soulbottle

Teig 

  • 300 g Mehl*

  • 100 g Zucker*

  • 100 g gemahlene Mandeln*

  • 1 EL Vanillezucker*

  • 1 Vanilleschote* (optional) 

  • 250 g vegane Butter*

 

zutaten-vanillekipferl

 

Zum Bestäuben

  • 1 EL Vanillezucker*

  • 3 EL Puderzucker*

 

*Am liebsten bio und fairtrade

 

Und so werden Vanillekipferl daraus: 

 1. Schneide die Vanilleschote längs auf und schabe mit einem Messer das Mark heraus. Wenn du auf die Vanilleschote verzichten magst, gib später einfach ein bisschen mehr Vanillezucker hinzu.

2. Vermische das Mark der Vanilleschote mit dem Mehl, Zucker, den gemahlenen Mandeln und einem Esslöffel Vanillezucker.

3. Gib dann Stück für Stück die vegane Butter dazu und knete die Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig. Tipp: Je kälter die Butter ist, desto leichter geht es.

4. Jetzt muss der Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Dazu kannst du ihn in eine längliche Form rollen, so kühlt er schneller aus. Eine umweltfreundliche Alternative zu Frischhaltefolie sind Wachstücher. 

 

zubereitung-vanillekipferl

 

5. Heize den Backofen auf 180 Grad Celsius und bereite ein Backblech mit einer wiederverwendbaren Backmatte vor. Forme kleine Halbmonde und verteile sie darauf. Achte darauf, dass genug Platz zwischen den einzelnen Keksen ist, sie gehen beim Backen ein bisschen auf

6. Backe die Vanillekipferl für circa 15 Minuten. Je größer deine Kekse sind, desto länger müssen sie im Ofen bleiben.

7. Lasse die Vanillekipferl ein paar Minuten abkühlen, vermische den restlichen Vanillezucker und den Puderzucker und wälze die noch warmen Kekse in der Mischung.

 

Du lässt lieber andere backen? Dann ist eine Backmischung für vegane Vanillekipferl das perfekte Geschenk für deine Familie und Freund*innen. Schichte dazu das Mehl, die gemahlenen Mandeln, Zucker und Vanillezucker nacheinander in der soulbottle. Besonders hübsch (und lecker) wird es übrigens, wenn du ungeschälte gemahlene Mandeln nimmst. Die vegane Butter, die Vanilleschote, den Puder- und Vanillezucker einfach dazu legen.

 

 

vanillekipferl-vegan

 

 

Passende Artikel