Dein Browser kann nicht mehr unterstützt werden. Einen aktuellen Browser gibt es hier!
soulfilter-wasserfilter-outdoor-blog-header

der soulfilter • überall sauberes trinkwasser sippen

Tschüss Plastikflaschen und hello soulfilter! Du sehnst dich danach, auch im tiefsten Dschungel sauberes Trinkwasser aus deiner soulbottle trinken zu können? Oder dir schmeckt dein Leitungswasser gefiltert einfach besser? Alles, was du zu unserem brandneuen soulfilter wissen musst, zeigen wir dir hier.

In vielen Regionen auf dieser Welt ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, Leitungswasser zu trinken. Oder seien wir mal ehrlich: manchmal schmeckt das Leitungswasser durch die starke Reinigung auch einfach nur nach Chlor. Du kennst es vielleicht schon von deinen Reisen oder Remote arbeiten – der Kauf von abgefülltem Wasser aus Plastikflaschen ist dort unentbehrlich, egal wie sehr es deinem soulherz schmerzt. Bis jetzt!

weltkarte-sicheres-leitungswasser-blog-2

Zusammen mit den Expert*innen von FAIRCAP haben wir eine Lösung dafür entwickelt und freuen uns sehr, dadurch den Verzicht auf Plastikflaschen zu erleichtern. Juhu!
Faircap hat bereits langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Wasserfiltern und selbst verschiedene Produkte auf dem Markt. Es ist – genau wie wir – ein Sozialunternehmen und setzt sich ebenfalls für den Zugang zu sauberem Trinkwasser ein. Faircap spendet 1 € pro eingekauften Filter an NGOs, die vor allem Faircap family-size Filter in Entwicklungsländern verteilen.

Unser soulfilter ist eine Art „Strohhalm”, der in jede soulbottle ab 0,6 l passt. Somit hast du unterwegs immer gefiltertes und sauberes Wasser in greifbarer Nähe – egal, wo du dich auf der Erde befindest!

was ist an dem soulfilter so toll?

Na, einiges! Zum einen ist unser soulfilter nicht nur super anwendungsfreundlich, sondern ergänzt deine soulmate in allen möglichen Funktionen:

  1. Hohe Filterleistung: 99,99 % aller Bakterien kann unser soulfilter filtern und sogar 99,9 % aller Viren! (99,9 % bei Leitungswasser und 99 % bei natürlichem Wasser). Dazu zählen auch Mikroplastik bis 1,5 Mikrometer, Schlammsand und Feinstaub. Hinzu neutralisiert der soulfilter den Geschmack von chlorhaltigem Leitungswasser. Prost!
  2. Stabile Lebensdauer: der Filter soll nach 300 l Leitungswasser bzw. 150 l natürlichem Wasser ausgetauscht werden und schenkt dir somit bei einer durchschnittlichen Tagesmenge von 1,5 l Wasser fast 6 bzw. 3 Monate gefiltertes Trinkwasser. Stabil!
  3. Weniger Plastik: du verbrauchst mit Wasser aus Plastikflaschen 300 Mal mehr Plastik, als mit unserem soulfilter. Du möchtest konkrete Zahlen dafür? Hier sind sie: Für 300 l sauberes Trinkwasser benötigt man 200 1,5 l PET Flaschen. Das ergibt ca. 6 kg Plastik und ist vergleichbar mit dem Gewicht einer Hauskatze. Ganz schön viel, was? Für die gleiche Menge an sauberem Trinkwasser hat die Kartusche des soulfilters hingegen einen 100 % recycelten Plastikanteil von nur ca. 20 g, welches dem Gewicht eines Standardbriefes gleicht. Zudem kann die Kartusche jederzeit über den Plastikmüll recycled werden.
  4. Austauschbar: Reduziert sich der Wasserdurchfluss oder verändert sich der Geschmack und Geruch des Wassers, verrät dir der Filter, dass er ausgetauscht werden muss. Hier bekommst du unsere soulfilter Ersatzkartusche.

soulfilter-wasserfilter-outdoor-trinkflasche-befullen-blog-3

Und das Beste: sollte es mal ganz kritisch werden, könntest du dank der hohen Filterleistung selbst Pfützenwasser filtern und trinken. Whaat? Du fragst dich bestimmt: hä, wie ist das denn möglich? Wir zeigen’s dir: Bühne frei für unseren soulfilter!

wie funktioniert der soulfilter?

Unser Filter besteht aus einem sehr feinporigen (1,2-1,5 Mikrometer) Gewebe, durch das dein Wasser gesaugt wird. Für Filterzwecke werden Organismen nach Größe klassifiziert, dabei sind Viren die kleinsten mit 0,05 Mikrometer, Bakterien haben 0,5 Mikrometer und Parasiten 5 Mikrometer. Jetzt könnte man ja denken: Wieso werden dann Viren und Bakterien gefiltert, wenn die doch kleiner sind als die Porenöffnung unserer Filter? Das liegt daran, dass unser verwendeter Filter eine sehr innovative Technologie verwendet. Und zwar die der elektrostatischen Adsorption. Hä?!
Aufgrund der kristallinen Struktur im Filtermedium (Gewebe), die eine starke positive Ladung erzeugt, werden Viren und Bakterien adsorbiert. Denn diese haben eine negative Ladung. Aha!

hier findest du noch mehr Infos über die Stoffe, die der soulfilter noch filtert

 

moment mal – woraus besteht der soulfilter überhaupt?

Der soulfilter besteht aus folgenden Bestandteilen: Mundstück, Schlauch und Filtereinheit. Das Mundstück und den Schlauch verwendest du immer wieder weiter, nur die Filtereinheit muss regelmäßig ausgetauscht werden.

Das Mundstück mit dem Schlauch besteht aus Silikon, welches aus Silizium (Quarzsand) und synthetischen Polymeren hergestellt wird. Silikon ist aufgrund seiner Materialeigenschaften sehr robust und somit super langlebig - dein Mundstück bleibt dir somit lange treu. Es setzt außerdem kein Mikroplastik frei und in der Produktion wird auf Erdöl verzichtet.

Die Hülle des Filters besteht aus 100 % Recycling-Kunststoff, der ursprünglich als Verpackung in der Medizin gedient hat. Dort lediglich einmal genutzt, weist er deshalb perfekte Eigenschaften auf. Es ist frei von Schadstoffen und unbedenklich im Kontakt mit Lebensmitteln. Falls du dich jetzt fragst: Plastik und soulbottles? Wir versuchen immer den nachhaltigsten Weg zu gehen und mithilfe des soulfilters kann wiederum eine große Menge an Einwegplastik eingespart werden. Durch die Verwendung von recyceltem Polypropylen (PP) entsteht aus Müll außerdem wieder etwas Sinnvolles! Hast du oben genau aufgepasst und dir gemerkt, wie viel Einwegplastik du pro Filter sparst?
(Psst… es sind 6 kg!)

P.S. Das Mundstück (die soulcap) kannst du auch ohne Filter auf jeder soulbottle nutzen, so hast du einen praktischen Trinkaufsatz für Kinder oder beim Sport. Es ist auch einzeln zu erwerben.


wie wende ich den soulfilter an?

Ja, gut – du hast nun deinen soulfilter endlich in den Händen, hast aber keinen Plan, wie du damit dein Trinkwasser filtern kannst? No worries! Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du deinen soulfilter in deine soulbottle einsetzt und dein gefiltertes Wasser genießen kannst:

  1. Kürze den Schlauch: Je nachdem, welche Flaschengröße du verwendest, benötigst du eine andere Länge. Stecke nun den Schlauch auf das untere Ende des Filters.
  2. Befülle deine soulbottle jetzt mit Wasser.
  3. Stecke den Filter in deine soulbottle und befestige den Verschluss mithilfe der bebilderten Anleitung.

soulfilter-wasserfilter-outdoor-anleitung-blog-5

zur videoanleitung


Und jetzt: überall frisch gefiltertes Wasser schlürfen!

Du kannst den Verschluss übrigens auch ohne Filter verwenden und mit dem beigelegten Bügel auf jeder soulbottle montieren – sogar auf den 0,5 l Flaschen. Mit der Kappe lässt sich die soulbottle nun auch für kleine soulfans kinderleicht öffnen und schließen.
So, jetzt steht deinem Sommerurlaub oder deinem Umstieg auf Leitungswasser nichts mehr im Wege! Falls du neu im souliverse bist, kommst du hier zu unseren soulbottles. Prost auf unseren Planeten!

soulfilter-wasserfilter-outdoor-wasserflasche-edelstahl-trinkflasche-blog-6

soulfilter entdecken

P.S.: das soulfilter starter kit gibt's auch im Bundle mit ausgewählten soulbottles mit 10 % Rabatt. Hier entdecken >>

passende artikel