Fast ein Liebesbrief:
unsere Flaschenpost.

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erfahre als erste*r über neue Produkte, bekomme Insights aus unserem Team und erhalte Tipps für ein noch nachhaltigeres Leben. Jetzt anmelden!
Datenschutzbestimmungen

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
soulincubator_header

Act on plastic: deine Idee gegen Plastik(müll)

Es ist soweit, die Überraschung kann endlich gelüftet werden: Wir launchen heute hochoffiziell den soulincubator - unser Förderprogramm für Initiativen und Startups gegen die Plastikkrise!

 

Gemeinsam verändern wir die Zukunft von Plastik

Plastik ist überall. Und obwohl es in der Gesellschaft mittlerweile Konsens ist, dass etwas gegen dieses globale Problem getan werden muss, fehlt es an Ideen und Menschen, die diese umsetzen. Mit dem soulincubator unterstützen wir dich gemeinsam mit Project Together und der Röchling Stiftung kostenlos mit Ressourcen, individuellem Coaching und Gründungsstipendien.

 

Du liefest die Idee, wir helfen bei Umsetzung und Skalierung

Egal ob Alternativprodukte, Verbesserungen für Material und Infrastruktur, Recyclate oder öffentliche Aufklärungsarbeit: Wenn du eine Idee hast, wie wir die Zukunft von Plastik(müll) besser gestalten können, bewirb dich! Unser Programm fördert eine Bandbreite an Lösungsansätzen. Denn genauso vielfältig wie das Plastikproblem ist, so vielfältig müssen auch die Lösungen sein.

 

soulincubator_content-01

 

Kostenloses Coaching, Beratung, Community und Ressourcen

Der soulincubator funktioniert in zwei Phasen: Nach der Anmeldungsphase bekommen alle Teilnehmer*innen kostenlos Zugang zu persönlichem Coaching, Input Sessions, einem starken Netzwerk sowie bedarfsorientierten Ressourcen, zum Beispiel professionelle Rechtsberatung, Product Design Sprints, Prototyping oder wissenschaftliche Beratung.

Im März 2020 gibt es einen Demo Day, bei dem du dein Projekt vor einem Publikum aus Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung und Politik präsentieren kannst. Eine Jury aus Expert*innen wählt dann die besten Projekte aus, welche in die zweite Phase vorrücken.

 

Co-working space, Gründerstipendium und Mittagessen mit den soulies!

In der zweiten Phase können du und dein Team so richtig Vollgas geben und sich komplett auf die Umsetzung konzentrieren. Neben dem fortlaufenden Coaching-Programm, Ressourcen und Beatung bekommt ihr dann auch einen Arbeitsplatz im Co-Working Teil des soulbottles HQ, ein Gründerstipendium von 1500€ pro Monat und Teammitglied, sowie Zugang zu Logistik und einem Maker’s Space und werded verpflegt mit täglich frischem Bio-Essen mit dem ganzen Team - for free.

Während der Zeit kann euer Startup oder gesellschaftliche Initiative zur Marktreife anwachsen. Zum großen Abschlussevent könnt ihr euer Projekt vor Investoren, Crowdfunding-Profis und potentiellen Partnern pitchen und habt nun alle Grundsteine gelegt, um auf eigenen Füßen durchzustarten!

soulincubator_content-02

Einfach anmelden!

Der soulincubator ist 100% kostenlos und jede*r mit einer passenden Idee kann einfach mitmachen. Denn Phase I funktioniert nach dem Prinzip beweisen statt bewerben: Wir glauben nicht an lange Bewerbungen und oberflächliche Filter, sondern geben euren Projekten den Vertrauensvorschuss, euch über ein halbes Jahr zu beweisen, und erst dann zu entscheiden, wer in die nächste Runde kommt. Bedeutungsvoll ist für uns vor allem, welches Wirkungspotential deine Idee hat, wie hoch die Teammotivation, welche Projektentwicklung wir beobachten konnten und wie stark ihr auf unser Angebot zurückgreift.

 

Wieso wir das machen?

Unser Purpose bei soulbottles war es schon immer, die Welt nachhaltiger zu machen, die Ressourcen des Planeten zu schonen und allen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu schaffen. Wir sehen den soulincubator als einen sehr starken Weg, unsere Wirkungsziele zu erreichen und vergrößern, indem wir Initiativen von unserer Community stärken. Denn auch wir haben einmal klein angefangen, und wissen, wie viel ein Förderprogramm, Coaching und Zugang zu den richtigen Ressourcen bedeuten kann. Der soulincubator ist das Programm, was wir uns selbst am Anfang gewünscht hätten.

Dazu kommt, dass wir schlichtweg keinen anderen Weg sehen: Die Klimakrise steigt immer schneller voran, und allein Plastik soll bis 2050 10-13% des gesamten übrigen CO2-Budgets verbrauchen. Mikroplastik sowie Plastik in der Natur werden immer rasanter zu einem Problem für Mensch, Biodiversität und Umwelt. Lasst uns gemeinsam anpacken und alles tun, um unseren Planeten zu schützen!

 

Anmeldung bis zum 30. September

Du hast eine Idee, ein junges Projekt oder kennst jemanden, der perfekt in den soulincubator passt? Dann melde dich jetzt an auf www.actonplastic.de. Schnell sein lohnt sich: schon wenige Tage nach deiner Anmeldung wirst du mit deinem*r persönlichen Coach gematcht und bekomsmt Zugang zu Community und Ressourcen!

 

Die Partnerschaft dahinter

Wir haben uns mit Project Together und der Röchling Stiftung zusammengetan, um dir das ideale Programm bieten zu können.

ProjectTogether ist Deutschlands führende digitale Social Acceleration Plattform, welche Ressourcen so bündelt, dass Projektinitiator*innen unkompliziert und bedarfsorientiert Unterstützung bekommen und weiß genau, was junge Initiativen brauchen.

Die Röchling Stiftung hat nicht nur wissenschaftliche Expertise im Bereich Kunststoff, sondern setzt sich aktiv für den Wandel ein: Die Stiftung unterstützt zahlreiche Initiativen, die sich durch Bildung, Innovation und Forschung, Policy und Netzwerke oder Cleanups und Recycling mit dem Thema “Kunststoff und Umwelt” befassen – so auch den soulincubator.

Gemeinsam können wir zu dritt das perfekte Paket schnüren: Plastik-Expert*innen, Social Business Insider*innen und Profis aus der Gründungsförderung; ergänzt durch ein großes Netzwerk an Expert*innen, die über das Programm Input, Hilfe und Ressourcen bereitstellen. Da fehlst eigentlich nur noch du!

Melde dich an!

Mehr Infos und die ganze Anmeldung bekommst du auf www.actonplastic.de