Meet David • unseren Logistikmaster

Zum Abschied haben wir uns mit David auf ein Leitungswasser in der Frühlingsonne getroffen um ihm auf den Zahn ... äh soul... zu fühlen. David wird den Sommer über das Berliner Stadtgewusel gegen bulgarisches Landleben inkl. Heuballen rollen, Lämmer mit der Flasche aufziehen und Kartoffeln pflanzen eintauschen. Wir freuen uns für David, dass er diesen Schritt geht, auch wenn wir ihn natürlich vermissen werden. Wenn er im Herbst wieder kommt, wird das Team ihn mit offenen Armen begrüßen...

Dein erster Gedanke nach dem Aufstehen heute?

Hoffentlich ist noch Milch für den Kaffee über

In drei Worten - was machst du bei soulbottles?

Lebenlernen, (Logistik-)Mitarbeiterglücklichmachen, Überblicksbewahrung

Wenn du nicht bei soulbottles wärst, würdest du was machen?

Mein Schaf Valentina füttern & Kartoffeln pflanzen aka ausprobieren wie mein Leben mit määh(r) Verbindung zur Natur sich anfühlt

Dein schönster Moment bei soulbottles?

Es gab so viele… mit Johanna den Nomadentomatengarten bauen oder Georg bei den ersten Team-Tagen weinen sehen oder mit Paul und Jacob den Boden im neuen Lager gießen oder die zahllosen Sonnen-Mittagessen oder Runden um den Hof gehen mit Kaffee, Kippe und Guten Gesprächen oder ...!

Arbeiten in einem Sozialunternehmen bedeutet für mich…

Vorbildfunktion leben: so gut es geht die eigenen Bedürfnisse mit denen der Organisation, der Gesellschaft und Menschheit in Perspektive rücken und danach handeln

Berlin ist so einzigartig weil…?

Hmm... ist es das wirklich? Wahrscheinlich weil durch die weite Bandbreite an Vorbilder*innen (& Ermutiger*innen) es einfacher ist den inneren Freak auszuleben ;-)

Dein liebstes Lied zum konzentrierten Arbeiten?

Zurzeit der Opener “rise again” vom Album “roots & wire” by deadbeat (with a lot of bass for your belly) 

Welche soulmate benutzt du?

fill your life with soul, weil ich jedes mal Gänsehaut kriege wenn ich den Text lese ;-)

David filling his life with soul in Bulgarien

Am besten zu Wasser aus der soulbottle schmeckt...?

Alles was auch kein Plastik um sich rum hat!

Nachhaltig zu leben bedeutet für mich…?

Einem (also meinem, also unserem) System/Organismus respektvoll & achtsam weniger Ressourcen/Energie zu entnehmen als zuzuführen und damit zu einem globalem Gleichgewicht beitragen.

soul heißt für mich… ?

Energie. die Energie zu transformieren.

Und wie sieht dein Plan für den Feierabend heute aus?

Kein Plan ist ein guter Plan

Passende Artikel

soulbottle 0,6l„Fill your Life with Soul“

Erfülle dein Leben mit soul. Erinnerung für ein inspiriertes und verbindungsreiches Leben. Es geht nicht darum, immer nur stark zu sein, sondern vor allem eines: lebendig. Design vom soulbottles-Mitgründer Georg Tarne. Spülmaschinenfest.

24,90 €

„Fill your Life with Soul“ entdecken
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.