Fast ein Liebesbrief:
unsere Flaschenpost.

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und erfahre als erste*r über neue Produkte, bekomme Insights aus unserem Team und erhalte Tipps für ein noch nachhaltigeres Leben. Jetzt anmelden!
Datenschutzbestimmungen

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Dein Browser kann nicht mehr unterstützt werden. Einen aktuellen Browser gibt es hier!

NEU • steel light • hier entdecken

Header-Valentinstag

Verliebte soulbottles, oder: Was am Valentinstag wirklich zählt

Der 14. Februar naht – ein Tag, an dem traditionell Rosen, Ringe und Romantik ihren großen Auftritt haben. Romantik? Das können auch unsere soulbottles! Kurz vor dem Valentinstag 2021 packen wir mal eine richtig romantische Liebesgeschichte aus: Erfahrt hier exklusiv, wie sich unsere soulbottles Wildblumen und Industrial ineinander verliebten. Und dabei lernten, wie großartig Unterschiede sein können. Und psst, Geschenketipp inklusive!

 Es war einmal eine soulbottle, Wildblumen war ihr Name. Sie war ganz schön groß, einen Liter konnte sie in ihrem Bauch gluckern lassen. Außerdem war sie so richtig schön bunt. Orangefarbene Blumen zierten ihren Körper, von oben bis unten. Und der Körper wiederum, der war aus Glas. Ein tolles Material, durchsichtig, leicht zu reinigen, geschmacksneutral, und das beste: komplett recycelbar! Wildblumen hatte also einiges zu bieten, deswegen waren auch alle, die sie trafen, überzeugt: Wow, diese soulbottle, die ist sicher immer richtig gut drauf und hat bestimmt jede Menge Verehrer*innen. Das stimmte auch – und doch fehlte ihr etwas. Die anderen großen, bunten Flaschen waren zwar auch ganz schön toll, sie wussten, wie das so ist, ein gläsernes, praktisch gänzlich transparentes Leben zu führen, ein Leben in Farbe. Doch die große Liebe war bisher noch nicht dabei gewesen. Wildblumen ahnte, da draußen gab es noch mehr. Flaschen mit anderen Vorzügen, anderen Körpern, anderen Wünschen und Träumen. Gerüchte gab es, na klar, aber alle Flaschen, die sie bisher kannte, sahen ihr mehr oder weniger ähnlich. Ihre Freund*innen waren skeptisch, als Wildblumen erzählte, dass sie sich nun aufmachen würde, die große Liebe zu finden, aber nicht hier im Glasregal, sondern in der großen, weiten Welt. Naja, zumindest ein paar Regale weiter. Und los ging die aufregende Reise. 

Romantiktipp für Profis: Unsere Wildblumen und viele andere soulbottles aus Glas könnt ihr auch von uns gravieren lassen! Vielleicht mit einer kleinen Liebesbotschaft, die nur dein soulmate versteht? Alle Infos zur individuellen Gravur gibt es hier.

Valentinstag-Wildblumen

Was Wildblumen nicht wusste: Ein paar ebensolche Regale weiter träumte eine soulbottle steel namens Industrial von der ganz großen Liebe. Sie war wunderbar handlich: 0,6 Liter waren ihr Ding. Sie war super sportlich und liebte es, die Regale rauf und runterzuklettern, deswegen war ihr Körper ziemlich rau und verlieh ihr einen verwegen-coolen Look. Und dieser Körper wiederum, der war aus Edelstahl. Ein tolles Material, unzerbrechlich, beliebig formbar, isolierfähig, und das beste: komplett recycelbar! Industrial hatte einiges zu bieten, deswegen… ja, genau, ihr ging es genauso wie Wildblumen. Und auch sie ahnte, dass abseits ihrer Stahlfreund*innen, bisherigen Affären und On-Off-Beziehungen noch mehr da draußen auf sie wartete. Eine neue Perspektive! Schnell füllte sie sich noch mit heißem Tee auf und los ging die aufregende Reise.

Valentinstag-Steel

Wildblumen und Industrial: Zwei soulbottles auf Liebespfaden

Aber wie es manchmal so ist, unsere soulbottles auf Liebespirsch hätten sich um ein Haar niemals ineinander verliebt. Denn trotz ihrer Lust, ihre eigene Blase zu verlassen, waren sie doch geprägt von den ihnen vertrauten Stereotypen und Vorurteilen. Als sie so durch die Lagerhallen wandelten, dummdidumm, und sich plötzlich gegenüberstanden, da klappte beiden erstmal der Bügelverschluss runter. „Wer kommt denn da so stabil um die Ecke? Diese Flasche ist kleiner als ich, und ich kann gar nicht durch sie durchgucken”, wunderte sich Wildblumen. „Und warum sieht sie so aus, als hätte sie heute schon drei Berge bestiegen? Kurios, und ein wenig zu wild für meinen Geschmack”. Auch unsere Stahlflasche Industrial staunte nicht schlecht, als sie ihr gläsernes Gegenüber erblickte. „Wer ist denn das, so bunt und auch noch durchsichtig, das ist ja fast unanständig”, dachte sie. „Und dann auch noch größer als ich, da weiß ich ja nun nicht so recht, vielleicht möchte sie mich verhauen?” Doch dann besannen sich beide und sagten sich freundlich guten Tag. 

Happy End am Valentinstag für zwei soulbottles

Und schließlich überwog die Neugier. Beide hatten plötzlich ganz viele Fragen und staunten mit jeder Antwort umso mehr. „Waaas, der Tee, der jetzt seit Stunden in deinem Bauch ist, ist immer noch heiß? Und dein Körper ist doppelwandig??” Wildblumen war beeindruckt, und tatsächlich dampfte es aus dem Stahlkörper, wenn Industrial kurz ihren Keramikdeckel anhob. Und Industrial wiederum konnte sich nicht an dem Blumenmuster sattsehen. „Diese tollen Blumen auf deinem Körper, die sind einfach immer da, selbst, wenn du dich wäschst? Und waaas, du kannst dir sogar eine Botschaft ins Glas gravieren lassen? Wow!” Und je länger sie Wildblumen anschaute, umso schöner fand sie ihren transparenten Glaskörper. So elegant, so glatt! Was die beiden soulbottles vollends aus der Fassung brachte war die Erkenntnis: Obwohl beide in unterschiedlichen Ländern hergestellt worden waren, legten sie beide großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen. „Bei mir läuft es sicher noch nicht perfekt”, gab die soulbottle steel Industrial zu, „aber alle arbeiten daran und wir haben einen super Plan für das Jahr 2021, um die Produktionsbedingungen weiter zu verbessern. Faire Arbeitsbedingungen sind überall möglich, wenn man es wirklich will!” Nach Stunden des Staunens wurde beiden soulbottles, der Glasflasche und der Stahlflasche, richtig warm ums Herz. Denn sie stellten fest: „Auch wenn es einige Unterschiede gibt, wir beide sind komplett plastikfrei, wir beide engagieren uns für sauberes Trinkwasser und eine gerechtere Welt, und wir beide haben diesen tollen Bügelverschluss und diesen tollen Keramikdeckel!” Und vor allem hatten sich die beiden so viel zu erzählen, lernten voneinander, erweiterten ihren Horizont… und schließlich, ja, es hat einfach gefunkt, Glas und Edelstahl waren ein Dreamteam wie aus dem Bilderbuch. Und seitdem unzertrennlich. Wildblumen soll sogar bald die Geschwister von Industrial kennenlernen, steel und UtopiaUtopia ist gerade noch auf einer großen Reise, aber bald wieder da.

Valentinstag-Fliesstext

Hach, ist das nicht echte, pure Romantik? Und weil es zusammen eben schöner ist, schnappt euch doch einfach zum Valentinstag das unzertrennliche soulbottles Gespann Wildblumen und Industrial zusammen – eine für dich, eine für eine geliebte Person, völlig egal, ob ihr euch nun „Pärchen" nennt oder nicht. Und je nach Stimmung, Durst und Wetter könnt ihr sie tauschen, kombinieren, ihre Vorzüge feiern. Wie gesagt, mit soulbottles wird der Valentinstag ein nachhaltiges Event of true love.

Gemacht und gefüllt mit Liebe ist auch unser Newsletter! Hier bekommt ihr immer die neuesten Updates zu unseren Produkten – und gute Nachrichten kann man schließlich nie genug haben.

Passende Artikel
Industrial Industrial
42,90 €  
steel steel
42,90 €  
Wildblumen Wildblumen
32,90 €